Kategorien
Angeln

Gummifisch Jig Screw selber bauen

Mit einer Jig Screw kannst Du Gummifische auch ohne Jigkopf montieren. Diese Art der Montage verleiht dem Gummifisch noch mehr Beweglichkeit und Du kannst durch eingehängte Bleie selber bestimmen, wie schnell Dein Gummifisch absinken soll.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung erfährst Du, wie Du eine Jig Screw für Gummifische in wenigen Schritten selber bauen kannst.

Materialliste

  • Federstahldraht mit einem Durchmesser 0,8 bis 1mm
  • Ein etwa 6cm langes Metallrohr mit einem Außendurchmesser von 3mm und der Innedurchmesser sollte so groß, sein dass der Federstahldraht hindurch passt.
  • Eine Rundzange, eine Kombizange, eine kleine Säge z.B. eine Puksäge und einen Schraubstock. Wenn die Kombizange keine Schneide-Funktion besitzt, dann auch noch einen Seitenschneider.

Schritt 1

Das Stück Rohr vorsichtig im Schraubstock einspannen und auf einer länge von etwa 5mm vorsichtig die hälfte des Rohrs wegsägen. Das Stück Rohr am besten hochkant einspannen und möglichst nicht quetschen.

Eingesägtes Metallrohr zum Biegen von Spiralen.
Eingesägtes Metallrohr zum Biegen von Spiralen.

Schritt 2

Ein etwa 10 cm langes Stück des Federstahldrahtes mit der Kombizange oder dem Seitenschneider abschneiden. Dann mit der Rundzange in der Mitte des Drahtes eine Öse biegen.

Eine Drahtöse für die Erstellung der Spirale biegen.
Eine Drahtöse für die Erstellung der Spirale biegen.

Schritt 3

Jetzt das Metallrohr im Schraubstock einspannen, so daß die abgesägte Stelle nach oben zeigt. Nun den Draht bis zur Öse in das Metallrohr schieben.

Den Draht für das Biegen der Spirale vorbereiten.
Den Draht für das Biegen der Spirale vorbereiten.

Schritt 4

Nun mit der Kombizange die Öse und das Metallrohr festhalten und den Draht eng um das Metallrohr wickeln. Der Federstahldraht lässt sich sehr schlecht biegen und Du musst viel Kraft aufwenden, so dass es hilfreich sein kann eine zweite Zange zum Wickeln des Drahtes zu benutzen. Damit die Spirale später gut im Gummifisch hält solltest Du mindestens 4 bis 5 Windungen machen.

Wickeln der Spirale auf dem Metallrohr.
Wickeln der Spirale auf dem Metallrohr.

Schritt 5

Den Draht wieder aus dem Rohr ziehen, die Spirale mit der Öse im Schraubstock einspannen und mit der Kombizange in die länge ziehen. Der Abstand des Drahtes innerhalb der Spirale sollte 2 bis 3 mm betragen. Ist er zu klein machst Du Deine Gummifische zu schnell kaputt und wenn er zu groß ist, dann hält die Spirale nicht gut.

Die Spirale mit der Öse einspannen und auseinander ziehen.
Die Spirale mit der Öse einspannen und auseinander ziehen.

Schritt 6

Wenn nötig noch den überschüßigen Draht abkneifen, so dass die Spirale eine gute länge erhält. Wenn der gerade Draht der Spirale 1 cm länger ist, als die Spirale selbst, dann lassen sich die Gummifische optimal montieren.

Die fertige Jig Screw bereit zum Angeln.
Die fertige Jig Screw bereit zum Angeln.

Verwandte Beiträge

Angstdrilling für Gummifische selber bauen