Schlagwort-Archive: Aal

Glasaale werden bereits gefressen

Glasaale am Übergang vom Meer ins Süßwasser
Glasaale am Übergang vom Meer ins Süßwasser

Die älteren Angler wissen vielleicht noch, wie einfach es einmal war Aale zu fangen. Heutzutage ist der der europäische Aal Bestand jedoch drastisch zurückgegangen und die erfolgreichen Aal Angelzeiten gehören der Vergangenheit an. Die Gründe hierfür sind Vielfältig von Überfischung bis zum Verbauen von Wanderwegen. Es gibt vielleicht noch einen Grund der bisher nicht so offensichtlich war.  Die Glasaale werden bereits in der Sargassosee gefressen. Hintergrund, der Europäische Aal wandert für das Laichen bis in die Sargassosee, welche sich südlich Bermuda-Inseln befindet. Dort wachsen auch auch die Aal Larven zu Glasaalen heran und wandern Glasaale werden bereits gefressen weiterlesen

Eigenbau, Zwillinghaken fürs Aal und Zander Angeln

Viele haben Sie sicher schon in der Hand gehabt. Einige schwören auf Sie und angeln auf Aal und Zander nur noch mit diesen Haken. Gemeint sind die Zwillingshaken. Bei diesen Haken ist an dem Hakenschenkel noch ein weiterer kleiner Haken angebracht. Der Vorteil dieser Haken besteht natürlich darin, dass man den Köderfisch sicher einhaken kann, aber trotzdem noch ein weiterer völlig frei liegt und sicher im Maul von Zander und Aal haken kann. Das Ganze natürlich auch bei einem sofortigen Anschlag.
Leider sind diese Haken wesentlich teurer als normale. Kauft man gar fertig gebundene Zwillingshaken mit einem gefloch

Material für Eingenbau Zwillingshaken
Material für Eingenbau Zwillingshaken

tenen Vorfach liegt der Preis in der Regel beim dreifachen einer normalen

Haken Packung. Aber es geht auch billiger. Eigenbau, Zwillinghaken fürs Aal und Zander Angeln weiterlesen

Keine Köderfischengpässe beim Zander angeln und Hecht angeln im Winter

Wer kennt es nicht? Seit Jahren jeden Spätherbst und Winter das gleiche Problem. Es ist Samstag oder Sonntag früh, so gegen 6 Uhr in der Früh, und man packt seine sieben Sachen, die man für’s Hechtangeln so brauch. Bereits im Auto sitzend springt man dann noch mals raus um zu kontrollieren, ob man auch ja das Anfutter und die Maden nicht vergessen hat. Klar keine Köderfische kein Raubfischangeln auf die Selbigen. Natürlich, ist fast immer, beides wohl behütet im Kofferraum, aber lieber jetzt vergewissern, als später wieder nach Hause zu rasen. Rotaugen-auf-Vorrat.30102004-1Dann auf der Fahrt zum Wasser Zeit zum Nachdenken. Gedanklich hin und her gerissen, zwischen werde ich heute meinen Hecht oder Zander fangen und „Scheiße“ hoffentlich beissen die Köderfische noch.  Keine Köderfischengpässe beim Zander angeln und Hecht angeln im Winter weiterlesen

Zander angeln, Frisch gegen Konserviert

Wie so häufig schon in meinem Leben schlender ich mal wieder durch den Angelladen und inspiziere die Regale nach brauchbaren und nützlichem. Mein Blick fällt auf ein Glas mit konservierten Köderfischen. Es ist nicht das erste mal das ich ein solches Glas sehe, doch dieses mal werde ich es tun und packe das Glas ein. Es soll satte 5 € kosten und ich frage mich wirklich, ob man jemals, auf die bis Konservierte Köderfischeüber alle Flossen in Konservierungsmittel getränkten Fischchen, einen noch lebenden Fisch zum Anbiss überreden kann? Und ich denke die meisten Leser der Angelzeitung wird es auch interessieren! Die Köderfische haben eine Länge von 7-9 cm, so dass sie sich von daher sicherlich am besten für das Aal und Zander Angeln verwenden lassen. So sollte es dann auch ausprobiert werden. Zander angeln, Frisch gegen Konserviert weiterlesen

Aal angeln, im Fluss, in der Kurve, vor den Füßen

Fluss Aale - Angelstellen
Fluss Aale – Angelstellen

Die Aussage der Überschrift ist bei mir mittlerweile zum Standard beim Aal angeln im Fluss geworden, denn für mich gibt es definitiv keine einfachere Möglichkeit den grauen Schleichern nachzustellen. Wie finden Sie nun eine eine aussichtsreiche Flusskurve und wie sollte sie beschaffen sein? Aal angeln, im Fluss, in der Kurve, vor den Füßen weiterlesen